Skip to main content

Zink Empfehlungen – Test & Vergleich (2021)


Zink wird als Spurenelement eingeordnet und ist für den Körper sehr wichtig. Falls ein Zinkmangel im Körper besteht oder zu wenig aufgenommen wird ist es möglich, dass diverse Probleme auftreten. Im folgenden Beitrag werden die verschiedenen Formen von Zink-Präparaten dargestellt sowie die Folgen eines Zinkmangels erläutert.

Was ist Zink?

Das Element Zink ist ein Spurenelement und kann nicht vom Körper selbst erzeugt werden. Es ist also lediglich möglich, das Zink extern in den Körper aufzunehmen. Zink ist notwendig für viele einzelne Prozesse wie beispielsweise Immunsystem, Zellteilung oder dem Stoffwechselprozess. Es ist zur Stärkung des Immunsystems geeignet sowie zum Erhalt gesunder Haut oder Haare.

 

Der beste Zink in Tabletten

Zink 25mg - 365 Tabletten - Premium: Zink-Bisglycinat (Zink-Chelat) von Albion - Laborgeprüft, hochdosiert
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: 365 Tabletten mit 25mg elementarem Zink pro Tablette. Premium: Laborgeprüftes Zinkbisglycinat (Zink-Chelat) von Albion Minerals (dem Marktführer für Mineral-Chelate). Unser Zink-Chelat hat eine um ca. 40% höhere Bioverfügbarkeit wie Zink-Gluconat und gilt als sehr gut verträglich.

Mit 365 Tabletten in dieser Packung bietet der Hersteller natural elements 25mg elementarem Zink pro Tablette. Es ist geeignet für Veganer, da es keine Zusätze beinhaltet. Eine hohe Qualität wird mit der Herstellung in Deutschland gewährleistet. Die Verzehrempfehlung liegt bei einer täglichen Einnahme von einer Tablette unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit.

Der beste Zink in Kapseln von ESN

ESN Zinc, 120 Kaps.
  • ZINK KAPSELN HOCHDOSIERT: Unsere ESN Zinc Kapseln versorgen dich mit 25 mg des essenziellen Spurenelementes Zink pro Kapsel. Zink trägt unter anderem zu einer normalen Funktion des Immunsystems, des Stoffwechsels und der Proteinsynthese bei

Auch der Hersteller ESN bietet eine Packung Zink mit 120 Kapseln. Ein sehr preiswertes und durch den großen Hersteller qualitativ gutes Produkt. Es bietet 25mg elementares Zink pro Tablette. Es ist ebenfalls geeignet für Veganer, da es keine Zusätze beinhaltet. Eine hohe Qualität wird mit der Herstellung in Deutschland gewährleistet. Die Verzehrempfehlung liegt hier bei einer Kapsel am Tag mit Wasser, es wird empfohlen nicht mehr als eine Kapsel am Tag zu nehmen.

 

 

Wie wirkt Zink im Körper?

Wie bereits erwähnt, kann Zink viele Prozesse im Körper unterstützen und stärken. Für das Immunsystem ist es zur Tötung von Bakterien und Viren zuständig sowie zur Verkürzung von Krankheiten wie einer Erkältung.

Diverse Symptome, die zu einem Anzeichen von Zinkmangel führe, ist Haarausfall oder unreine Haut. Nicht unbedingt haben diese Vorfälle etwas mit dem Mangel von Zink zu tun, doch die Wahrscheinlichkeit ist relativ hoch.

 

Wer sollte Zink einnehmen?

Grundsätzlich ist Zink für jeden Menschen geeignet und empfohlen, allerdings gibt es eine Gruppe von Menschen, denen eine zusätzliche Zufuhr von Zink nicht schaden könnte, Im Gegenteil, es könnte Ihnen helfen und unterstützen.

Zum Beispiel sind schwangere Frauen oft dazu geneigt einen Zinkmangel zu erleiden und brauchen demnach einen größeren Bedarf. während der Schwangerschaftsphase.

Auch Sportler brauchen einen erhöhten Bedarf an Zink, gerade die Sportler, die mit größerer Leistung trainieren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Sportler nach dem Sport mit weniger Zink im Körper auskommen muss.

Abgesehen von Sportlern oder Schwangeren können auch andere Menschengruppen von Zink abhängig sei und von einer regelmäßige Zufuhr Gebrauch machen. Dazu gehören beispielsweise Diabetiker, die durch die Einnahme von Zink diversen Krankheiten entgegenwirken können. Die Zinkwerte sollten daher immer wieder beim Hausarzt untersucht werden.

 

Wie kann Zinkmangel erkannt werden?

Anhand einiger Anzeichen kann sich ein Zinkmangel beim Menschen bemerkbar machen:

  • Wachstumsverzögerungen
  • geschwächtes Immunsystem
  • Veränderungen an der Haut
  • Haarausfall
  • gestörte Wundheilung
  • Durchfälle

Sobald ein Mangel durch einen Arzt erkannt wird, werden in der Regel Zink-Präparate verschrieben. Der einzige Weg diesen Mangel zu bekämpfen ist das Einnehmen von Zink Tabletten oder Kapseln.

 

Wo ist Zink enthalten?

Zink ist auch in gewöhnlichen Lebensmitteln wie Eier, Rindfleisch, Sonnenblumenkernen, Haferflocken oder Kalbsleber enthalten. Der Inhalt von Zink bewegt sich zwischen 3-8 mg bei den entsprechenden Lebensmitteln.

Daher ist es nicht dringend notwendig Zink nur mithilfe von Präparaten zu sich zu nehmen, sondern auch über natürlichem Weg.

 

Welche Darreichungsformen gibt es?

Zink kann in verschiedenen Formen der Darreichung auftreten, wie:

  • Tabletten
  • Kapseln
  • Zink als Brausetabletten

Die wahrscheinlich beliebteste Form sind die Zink Tabletten, die bereits komplett fertig dosiert sind. Diese Variante is relativ preisgünstig und kann in einfachster und schnellster Form eingenommen werden. Wie bereits bekannt können in Tabletten oder Kapseln auch mehrere Zusatzstoffe enthalten sein. Zink Kapseln sind um einiges größer als Tabletten, welches aber nicht gravierend ist. Ebenso können Kapseln etwas weniger Zusatzstoffe enthalten, ansonsten unterscheiden sich diese Präparate nur wenig.

Zink als Brausetabletten hingegen können von Menschen mit Schwierigkeiten oder Beschwerden beim Schlucken von Tabletten oder Kapseln verwendet werden. Diese enthalten meistens auch Süßungsmittel, um den Geschmack etwas zu verbessern.

 

Welche Kriterien sollten vor dem Kauf beachtet werden?

Diverse wichtige Punkte sollten vor dem Kauf eines Zink-Präparats berücksichtigt werden, um auch alle wichtigen Punkte zu beachten:

  • Bioverfügbarkeit
  • Darreichungsform – Tabletten, Kapseln oder in Form von Brausetabletten
  • Dosierung – Die Grenze der täglichen Gesamtzufuhr von Zink liegt bei 25 mg
  • Inhaltsstoffe – Inhaltsstoffe des Produkts (ohne unnötige Zusatzstoffe, Gluten, Laktose und Gelatine)
  • Haltbarkeit – optimalerweise reicht ein Zinkpräparat für mindestens 2 Monate
  • Für Veganer geeignet