Skip to main content

BCAA Empfehlungen – Test & Vergleich (2021)


Im folgenden Beitrag zeigen wir unsere Empfehlungen im Bereich BCAA Präparate auf, die zum einen qualitativ sehr hochwertig und zum anderen sehr preiswert. BCAAs sind verzweigtkettige Aminosäuren, damit werden proteinogene Aminosäuren bezeichnet wie die folgendes beinhalten:

  • Isoleucin
  • Leucin
  • Valin

Besonders für den Erhalt und Aufbau der Muskelmasse ist dieses Supplement von großer Bedeutung. Auch hier werden verschiedene Darreichungsformen in Pulver oder Kapseln vorgestellt.

BCAA – Allgemein

BCAA bedeutet Branded-Chain Amino Acids, mit anderen Worten: Verzweigtkettige Aminosäuren. Drei essentielle Aminosäuren sind Hauptbestandteil von BCAAs, dazu zählen Isoleucin, Leucin und Valin. Wie bereits beim EAA können diese essentiellen Aminosäuren nicht vom Körper selbst hergestellt werden und müssen somit aus der Zufuhr von Nahrung oder Supplements eingenommen werden.

Die Versorgung mit Energie in den Muskeln ist eine der Hauptfunktionen von BCAA, so werden diese direkt von den Muskelzellen ausgehend in die Bildung von benötigtem Glutamin, welches beim Training erzeugt wird, herangeführt.

 

Der beste BCAA in Kapseln

Olimp BCAA 1100 Mega Caps, 300 Kapseln
  • Nahrungsergänzungsmittel mit einer Komposition aus Vitamin B6 und verzweigtkettigen Aminosäuren in Kapselform.

Sehr empfehlenswert sind die BCAA Kapseln von Olimp. Diese Mega Caps können in verschiedenen Packungsgrößen mit unterschiedlichen Mengen an Kapseln gekauft werden. Es ist eine Komposition aus Vitamin B6 und verzweigtkettigen Aminosäuren.

Die Dosierung von einer 1 Portion (drei Kapseln) soll dreimal täglich eingenommen werden, dabei spielt es keine Rolle ob vor oder nach dem Training, zwischen den Mahlzeiten oder vor dem Schlafengehen.

Der beste BCAA in Pulver

ESN BCAA Nitro Powder Cola – 500 g – 38 Portionen – L-Leucin, L-Valin, L-Isoleucin ( Branched-Chain Amino Acids = BCAAs ) im bioidentischen Verhältnis 2:1:1 – Vegan – Made in Germany
  • BCAAs: Die verzweigtkettigen essentiellen Aminosäuren L-Leucin, L-Valin, L-Isoleucin ( Branched-Chain Amino Acids = BCAAs ) im bioidentischen Verhältnis 2:1:1. Für Sport, Fitness, Bodybuilding besonders geeignet.

In der Pulverform kann der Hersteller ESN mit dem Produkt Nitro BCAA punkten. Dieser BCAA wird in verschiedenen Geschmäckern angeboten. Der ESN BCAA Nitro wird aus pflanzlichen Rohstoffen fermentiert, ist daher sowohl für Vegetarier als auch für Veganer zur Nahrungsergänzung geeignet

Eine Einnahme wird mit einem vollen Messlöffel und der Mischung mit 500ml Wasser empfohlen. Eine schnelle Löslichkeit mit Wasser wird vom Hersteller geboten.

Der beste BCAA für Veganer

BCAA Vegan Tabletten hochdosiert 2:1:1 - MHD 31.5.21-360 Mega Tabs - 1000 mg reine BCAAs pro Tablette - Amino acids - essentielle Aminosäuren ohne Zusatzstoffe
  • BODYBUILDING: Hochdosierte (6g pro Dosis) BCAA Tablets - BCAAs sind essentiell und Bestandteile von Proteinen - Proteine fördern Muskelaufbau / Muskelwachstum - Aminosäurekomplex für Männer und Frauen

Auch für Veganer kann das Supplementieren von BCAAs einfach gestaltet werden, das bietet der Hersteller nutri. Eine hohe Dosierung mit einem optimalen Verhältnis der einzelnen BCAAs.

Das Produkt ist 100% rein (keine Kapseln) aus Mais, zuckerfrei, glutenfrei, laktosefrei. Das Supplement ist ebenfalls ohne Streckmittel, Gentechnik, Gelatine, Süßungsmittel, Zucker und Salz.

 

Wie wirkt BCAA?

Im Bodybuilding spricht viel für die Zufuhr von BCAAs in Form von Tabletten oder als Shake, denn dies führt zum langfristigen Muskelaufbau.

Die Hauptwirkung in BCAAs besteht aus dem Aufbau von Muskelmasse und besonders dem Erhalt von Muskeln, welches insbesondere in den Phasen nach dem Workout/Training abbaut. Demnach ist es wichtig BCAA Supplemente zeitnah nach dem Training einzunehmen. Für viele Phasen, wie beispielsweise in der Diät, gehört der Abbau von Muskeln dazu und kann sehr schwer verhindert werden. Aminosäuren, speziell BCAAs, dienen zum Erhalt von Muskeln und Muskelmasse in diesen schwierigeren Phasen in denen viel Gewicht verloren wird.

Der Bedarf an BCAAs ist gerade nach dem Workout sehr hoch, in der sogenannten Anti-katabolen-Phase, und sollte direkt gedeckt werden. Eine zusätzliche Verkürzung ist ebenfalls möglich, die selbstverständlich mit einem gesunden Diätprozess und dem Muskelerhalt zusammenspielt.

Vorteile von BCAA Supplementen?

Die zuvor genannten Punkte zeigen bereits die große Vorteilhaftigkeit von BCAAs. Dabei spielen alle Bereiche rund um den Aufbau sowie Erhalt von Muskelmasse eine große und wichtige Rolle.

Auch hier kann der Bedarf von normaler, täglicher Nahrung abgedeckt werden, wobei die Zunahme von Nahrungsergänzungsmittel auch hier vorteilhaft ist. Eine einfache Einnahme ist durch Kapseln beispielsweise gewährleistet und kann direkt nach dem Training vollzogen werden. Andererseits gibt es, gerade in der Diätphase, große Probleme mit zusätzlichen Kalorien in der Nahrung. Bei der Supplementierung von BCAA gibt es keine zusätzlichen Fette oder Kalorien.

Wieviel BCAA einnehmen?

Zunächst ist es wichtig die verschiedenen Dosierungsempfehlungen der Hersteller zu befolgen, welches sich in der Regel auf der Verpackung befindet. Je nachdem welche Form der Einnahme bevorzugt wird unterscheiden sich diese. Die vorgeschlagene Menge liegt täglich bei 5-10mg, was jedoch von Hersteller zu Hersteller verschieden sein kann.

Die Inhaltsstoffe des Supplements unterscheiden sich auch nach Hersteller, so sollte unbedingt die vom Hersteller beschriebene Dosierungsempfehlung beachtet werden. Insbesondere bei der Einnahme in Pulverform ist die korrekte Menge zu beachten und konstant zu halten.

Welche Arten von BCAAs gibt es?

BCAAs können in verschiedenen Formen auftreten, die sich bei der Einnahme unterscheiden:

  • Kapselform
  • Pulverform

 

BCAA Kapseln

Die Einnahme in Kapseln bietet einige gute Vorteile, wie die einfache Zufuhr von überall. Auch ist die Menge für jede Kapsel bekannt, so kann nicht zu viel oder zu wenig eingenommen werden. Ebenfalls können Kapseln überall mitgebracht werden, so ist der Transport relativ einfach für alle Sportler.

BCAA in Pulverform

Die Pulverform ist bei Supplements sehr gängig und auch werden BCAAs in Pulver angeboten. Die Zufuhr ist hier etwas aufwendiger und muss erst mit Wasser gemischt werden. Auch ist die Menge schwer einzuschätzen und bei jeder Dosierung genau zu beachten. Ein Vorteil im Gegensatz zu Kapseln sind verschiedene Geschmäcker, die angeboten werden.

BCAAs in Getränken und Snacks

Auch sind BCAAs in sogenannten BCAA Drinks oder in Snacks wie beispielsweise Riegeln enthalten. So wird die Einnahme vereinfacht, indem das Supplement in Energiedrinks oder in kleineren Snacks zugesetzt wurde. Ein Nachteil dabei ist die relativ vereinfachte Dosierung, die desweiteren nicht genau ersichtlich ist. Auf lange Sicht können diese Drinks jedoch sehr teuer werden und sind daher für einen Sportler mit viel BCAA Bedarf nicht zu empfehlen.Is

 

Auf was sollte beim Kauf geachtet werden?

Vor dem Kauf sind wichtige Kriterien zu beachten, wonach das beste Produkt vom Sportler ausgewählt werden kann. Dabei spielen folgende Parameter eine wichtige Rolle:

  • Form & Art
  • Inhaltsstoffe
  • Zusatzstoffe
  • Menge

 

Die Darreichungsform bzw. Art von BCAA Supplementen ist der primäre Punkt der vor dem Kauf entschieden wird. Welche Einnahmeart bevorzugt der Sportler und welches liegt ihm besser? Das sind wichtige Fragen die sich ein Sportler stellen sollte. Generell ist es auch so, dass die Verbraucher eine allgemeine Form wie beispielsweise Kapseln für alle Supplemente verwenden. Die Vordosierung von Kapseln in bestimmten Mengen macht die Einnahme für einen Sportler natürlich einfacher.

Ist ein Sportler oft unterwegs und hat wenig Zeit, dann wird die Einnahme von Kapseln empfohlen, hat der Sportler jedoch viel Zeit kann dieser den Aufwand für die Zubereitung mit Wasser bevorzugen. Der Vorteil in der Pulverform liegt im Preis, denn dieser ist günstiger als die Kapselform. Auch werden BCAA in Pulver in verschiedenen Geschmäckern angeboten.

Die Inhaltsstoffe eines BCAA Supplements, seien es Kapseln oder in Pulverform, sind ausschlaggebend für die Wirkung in deinem Körper. Der maximale Nutzen aus dieser Supplementierung besteht aus der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe mit möglichen Zusatzstoffen wie Vitamine oder Proteine. BCAA besteht aus Leucin, Isoleucin und Valin und wird aus diesen essentiellen Aminosäuren komplettiert. Dabei ist Leucin der Hauptstoff, der den Muskelaufbauprozess im Körper antreibt. Das Mischverhältnis gerade aus Leucin und Isoleucin spielen dabei eine große Rolle worauf beim Kauf geachtet werden sollte.

Auch Zusatzstoffe bieten einen Wegweiser für den Kauf, denn gerade beispielsweise Veganer oder Alergiker mit den Zusatzstoffen zu kämpfen haben sind diese auch hier zu beachten. Darunter gehören Eigenschaften wie Glutenfrei, Lactosefrei, Fructosefrei oder Vegan zu den wichtigsten.

Der letzte wichtige Parameter ist die Menge bzw. Packungsgröße, die sich zum Teil auch leicht unterscheiden kann. Denn bei BCAA Pulvern reicht die Menge von bis zu 200 bis 500 gram. Die einzelne Dosierung wird in der Empfehlung preisgegeben, das heißt wieviel Menge in einen Messlöffel getan wird. Beim Kauf von Kapseln wird dieser in der Menge der beinhalteten Tabletten angegeben.

Ist BCAA in Lebensmitteln enthalten?

BCAAs, also verzweigtkettige Aminosäuren, sind besonders in eiweißreichen Lebensmitteln enthalten. Messbar wird dies anhand von den Inhaltsstoffen Leucin, Isoleucin und Valin in den ausgewählten Nahrungen. Daraus resultieren hohe Werte an BCAA in Fleisch, besonders in Hühner- und Rindfleisch, aber auch in diversen Milchprodukten und Fischen.